Narbenbilder/ Begleitsymptome

Brustamputation. Ausgetretenes Chemomedikament hat zu Veräzungen und Vernarbungen geführt.
Beidseitige Brustamputation mit Hautmetastasen. Selten.
Der Hausarzt hat es nicht als Hautmetastasen erkannt.

 

 

 

Schwellung an Brustamputationsnarbe. Im Gewebe finden sich Eiweisablagerungen
Deutlich sieht man den Abdruck nach kurzem Druck mit den Stab